Vertrag bleibt wirksam, auch wenn der Verkäufer nicht wusste, was er tat



Ein Verk√§ufer, der Handlungen vorgenommen hat, welche zum Verkauf einer Sache f√ľhrten (hier: Verkauf einer Wohnung) kann nachhinein nicht behaupten, dass er nicht wusste, was er tat, so das Oberste Gericht in seinem Urteil vom 19. September 2013.

AZ: I CSK 727/2012

Kanzlei f√ľr polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen*Ratgeber*Musterverträge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*Wörterbuch