Beschluss des Berufungsgerichts vom 13.06.2013


Aktenzeichen: VI Acz 856/13
Entscheidung: Das Berufungsgericht hat im Beschluss vom 13.06.2013 die Rechtsauffassung best√§tigt, dass das Gericht anordnen kann, eine Kopie der Software zur Analyse und Formulierung von m√∂glichen Anspr√ľchen vorzulegen. Im Urheberrechtsstreit muss es n√§mlich bewiesen werden, dass es sich wirklich um eine Rechtsverletzung handelt, die Anspr√ľche des Kl√§gers begr√ľndet sind. Ohne solche Analyse k√∂nnte der Kl√§ger diese Verletzung nicht beweisen (z.B. bei Nutzung einer Software nach Ablauf der Lizenzzeit).

Kanzlei f√ľr polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen*Ratgeber*Musterverträge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*Wörterbuch