Urteil des Obersten Verwaltungsgerichts vom 04.04.2012 (Kinder haften steuerrechtlich f├╝r ihre Eltern)



Urteil des Obersten Verwaltungsgerichts vom 04.04.2012
Aktenzeichen: II FSK 1929/10
Entscheidungstenor: Die Familienmitglieder eines Unternehmers k├Ânnen beim Vorliegen besonderer Umst├Ąnde f├╝r die Steuerschulden des Unternehmers haften. Im Falle einer misslungenen Zwangsvollstreckung aus dem Verm├Âgen des Unternehmers kann die Steuerbeh├Ârde somit die Steuerzahlung auch von den Familienmitgliedern des Steuerschuldners verlangen. Im vorliegenden Fall war der Sohn des Unternehmers aktiv an der Unternehmensf├╝hrung als Vertreter beteiligt, er hatte ferner Zugang zu dem Firmenkonto gehabt und zahlte von diesem ├╝ber 4,5 Millionen PLN f├╝r private Zwecke aus. Dieser Umstand reicht aus der Sicht der Steuerbeh├Ârde daf├╝r aus, um den Unternehmer und seinen Sohn als Gesamtschulder zu betrachten.

Kanzlei f├╝r polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*├ťbersetzungen*Ratgeber*Vertragsmuster *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*