Die Haftung der Gesellschafter einer Personengesellschaft



Die pers√∂nliche Haftung der Gesellschafter einer Personengesellschaft ist m√∂glich, sofern bei Verbindlichkeiten das vorhandene Gesellschaftsverm√∂gen zur Deckung nicht ausreicht oder es offensichtlich klar ist, dass es nicht ausreichen wird. In dem Falle ist zur Vollstreckung in das Gesellschaftsverm√∂gen ein Titel gegen alle Gesellschafter erforderlich ‚Äď so das Kattowitzer Appellationsgericht in seinem Beschluss vom 04.02.2015 (AZ: V ACz 64/15). Wenn die Gesellschaft also verklagt wird, soll grunds√§tzlich ein Vollstreckungstitel nur gegen die Gesellschaft erlassen werden. Erweist sich die Vollstreckung gegen die Gesellschaft erfolglos, kann f√ľr denselben Titel beim Gericht die Klausel gegen den Gesellschafter beantragt werden.

Kanzlei f√ľr polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen*Ratgeber*Musterverträge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*Wörterbuch