Urteil des Obersten Verwaltungsgerichts vom 22.12.2011


Aktenzeichen: II FSK 1327/10
Entscheidungstenor: Die Zustellung einer Steuerfestsetzungsentscheidung dem Bevollmächtigten des Steuerpflichtigen ist auch dann wirksam, wenn es der Bevollmächtigte versäumte, die Abschrift der Vollmachturkunde der Akte beizufügen.

Kanzlei für polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*